Startseite
  Über...
  Archiv
  Me, Myself and I
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    k-imbo

    - mehr Freunde


Links
   Myspace


http://myblog.de/evetokill

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich sollte

vermutlich mir vornehmen hier nur zu schreiben, wenn es mir besser geht. Sonst schickt mir noch jemand einen Arzt.

Haha.

Noch 45 min. bis ich Feierabend habe. Und danach?

Ich möchte endlich wieder einen Grund haben, nach Hause zu kommen....mich zu Hause fühlen...

"Home is where your heart is"

Und mein Herz. ?

lost in space.


6.8.08 18:17


Werbung


Sex in my head

Gestern. Ich kann momentan nicht einschlafen ohne mindestens 4 Folgen Sex and the City geschaut zu haben. Ich weiss gar nicht wieso aber irgendwie ist es tröstlich, diese Frauen deren Beziehungen ebenfalls, eine nach der anderen, scheitern...Oh man wie erbärmlich eigentlich, dass mich sowas tröstet. 

Heute, schon 2 Milchkaffee und gefühlte 20 Stunden auf der Arbeit. Dabei sind gerade mal knappe 2 Stunden vorbei. Wenigstens sitze ich auf der "Spass-Seite" hihi.

Heute Abend dann, Autokinoooo. Danke Ilka nochmal für den Tipp Bee, Vega und ich und die Mumie uiuiuuiui. Und Ilka hoffe ich auch anzutreffen. Mein erstes Mal Autokino (ja ich weiss, eigentlich sollte man da mit nem Mann hin, so richtig Klisché mäßig aber Männer sind in meinem Leben gerade Mangelware :P), ich bin so exited <3

So, mehr später.

 

du musst auf dein Herz hörn' <3

 

 

8.8.08 10:08


Das Mädchen mit den roten Schuhen

Gestern war fantastisch <3

Ilka natürlich prompt getroffen, haben genau nebenan "geparkt"

Der Film war auch super und Leute im Ernst, wieso war ich nie im Autokino bisher? Waaaah war das super. 

Zuerstmal unsere geile Drive-In Erfahrung im KFC. Hahahaha. "Ähm sagen Sie mal, sind sie m oder w?" oh man. So viel Kram wie wir bestellt haben, ich hab gefühlte 10 Kilo zugenommen.  

Und dann die Atmosphäre dort. Wohoooo. Das nächste mal muss ich da auf alle Fälle mit nem Mann hin, ich will knutschen haha.

Später wieder zu Hause, hab ich leider den Fehler gemacht und mich nocheinmal an den PC gesetzt. Dann wurden mal wieder ein paar Wörter gewechselt, die man vlt. besser für sich behalten hätte. Und ich hab nichtmal die Ausrede, ich sei betrunken gewesen.  Ich fange an, Paris zu hassen und das nur wegen diesem Kerl. Das ist doch ehrlich unfair. Paris hat das nicht verdient...und ich? "Es ist dein Fehler, du willst uns keine 2. Chance geben". PAH! Wir hatten nichtmal ne 1. Chance, was soll der Müll? Es ist echt herrlich, das ich fast schon anfange zu glauben, ich sei Schuld. Wie schaffen das die Männer bloß?

Dann aber noch eine liebe SMS aus Hamburg erhalten. Es gibt vlt. ja doch noch einen guten Mann. <3 Zumindest versuche ich mir das einzureden. Hoffnung stirbt ja zuletzt. Nicht wahr?

Und. Ich habe heute meine neuen roten Schuhe an. Sie passen nicht so richtig. Secondhand. 5 Euro aber sie sind ehrlich schööön. Obwohl sie nicht ganz passen, zieh ich sie an, und quäle mich. Wieso ziehen wir etwas an, was ohne Frage nicht zu uns passt ? Wieso geb ich mich immer wieder mit Männern ab, die ohne Zweifel nicht zu mir passen? Sie tun mir weh, dennoch kann ich sie nicht "ausziehen". Vlt. bin ich Masochist.

I will sleep another day
I don't really need to anyway
What's the point when my dreams are infected
With words you used to say
I will breathe in a moment
As long as I keep my distance
I wouldn't want to go messing anything up

So don't go worrying about me
It's not like I think about you constantly
So maybe I do, but that shouldn't affect
Your life anymore
I knew it the moment you walked into the door

I'll let you get the best of me
Because there's nothing else that I do well
I'll be the giver and you'll be the taker
I guess that's how this one's gonna go
You've got me down on my knees and I proclaim
All hail the heartbreaker

 

 

 

9.8.08 08:37


Es ist nicht immer das drin, was drauf steht.

Es ist jetzt 14:15 und ich sitze hier, einen Kaffee in der Hand und meinem Macbook und lasse das Wochenende Revue passieren. eigentlich wäre ich jetzt bei meiner Arbeit mit Ilka verabredet (großes sorry!!! ich hab leider gar keine Handynummer mehr von euch) aber hier ist die Hölle los und ich kann nicht weg.

Ein Freund meiner Mitbewohnerin hat versucht sich letzte Nacht das Leben zu nehmen und hier ist natürlich viel Trouble. Jede Minute klingelt das Telefon, alle wollen Neuigkeiten, viele Tränen und leere Worte. Was muss alles geschehen damit ein Mensch keinen anderen Ausweg mehr sieht als den Tod ? Die Gerüchteküche brodelt, ist ja kein Wunder, denn Köln ist ein Dorf. Ich habe nun schon 4 verschiedene Varianten gehört, was denn nun genau passiert ist und die letzte hat nicht im entferntesten was mit der Wahrheit zu tun. Liegt es an der Großstadt, dass sich Leute so das Maul zerreißen über Dinge, die ihr eigenes Leben nicht im geringsten berühren?

Aber nun zu gestern. Es war schön. Eiegentlich ein gemütlicher Abend, ich war Freunde in Bickendorf besuchen, die ich so wie mir schien ewig nicht gesehen hatte. Ein gemütlicher Abend. Davon sollte es auf jeden Fall mehr geben....

So, heute Abend schreibe ich mehr, ich muss nun wieder los. :/


 

10.8.08 14:31


Nackte Tatsachen

Gestern Abend kam ich nicht wirklich mehr dazu, hier zu schreiben. Ich war aber mal wieder viel zu lange wach. Gegen Abend dann war ich wieder in der WG in Bickendorf. Musste raus hier. Und dann...wiedermal bis spät in die Nacht Sex and the City geschaut. Gott sei Dank bin ich bald durch, das raubt mir echt den Schlaf :P

Und nun, auf der Arbeit, mal wieder nichts zu tun. Aber immerhin sitz ich mit Giaco und Ilka in der letzten Reihe. <3

Jedenfalls. Frage ich mich manchmal. Wollen wir die Wahrheit wissen? Ich weiss, alle sagen Ehrlichkeit ist am besten. Aber jeder hat doch seine Geheimnisse. Nicht wahr? Ist es schon eine Lüge, wenn man vorhandene Tatsachen einfach verschweigt? Wollen wir nicht vielleicht lieber im Ungewissen bleiben? Immerhin gibt es dann noch Hoffnung... Sagt man jemanden, dem es wirklich schlecht geht, dass er ein Arschloch ist. Oder gibt man klein bei um diese Person nicht noch mehr zu verletzen? Muss man Dinge, die eigentlich eh im Raum stehen und klar sind, nur verschlimmern indem man sie auch noch ausspricht? Ich persönlich habe mich, zumindest was manche Angelegenheiten angeht, fürs Schweigen entschieden. Manchmal sollte man eben einfach den Mund halten...oder? Weniger ist mehr. Zumindest ab und zu.

"Und hier ist die Wahrheit über die Wahrheit. Sie tut weh. Deswegen lügen wir."

11.8.08 10:41


Der Soundtrack

für heute. Für meinen lieben Kollegen Giacomo <3

 

 

11.8.08 12:16


Hello, my second name is distance.

Zeit. Gerade vergeht sie einfach nicht. Wir haben jetzt Dienstag, noch 3 mal schlafen bis endlich Freitag ist. Distanz. Ich hasse es. Schon immer ist alles was mir viel bedeutet weit weg. Noch schlimmer ist es aber, wenn man sich emotional von jemanden entfernt. Wenn man nicht mehr rangelassen wird. Menschen ändern sich. Das ist der Lauf der Zeit. Ist es wirklich so, das Stillstand tödlich ist ? Kann nicht manchmal alles einfach beim alten bleiben? Oder ist Veränderung das, was es ausmacht?

 

Ich bin verwirrt. Ich weiss gerade nicht ob ich mich freuen soll oder weinen. Mein Herz sehnt sich und fürchtet sich gleichzeitig. Es ist als ob ich schwimmen möchte, aber nicht Nass werden. Ich weiss, ich muss es riskieren. Ich weiss, das ich es bereuen würde es nicht versucht zu haben. Mit dem Risiko diesmal mit einer Wunde dazustehen, die vielleicht nicht so einfach wieder zu flicken ist. Aufmachen, nähen, zumachen. Wenn es doch so einfach wäre...

Eigentlich wollte ich mir heute Sushi holen. Aber ich kann mich nicht aufraffen. Nichtmal zum Sushi holen. Ich liege hier und höre seit 2 Sunden denselben Song. KRANK.! Es fängt an wie vor 2 Jahren. Aber mit mehr Gefühl. Wenn es auch so endet, bin ich verloren...

 

 

 

12.8.08 20:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung